Als eine der beliebtesten 4×4-Marken in der Schweiz fühlt sich Suzuki auch mit den Schweizer Nationalsymbolen verbunden. Insbesondere mit den legendären Bernhardinern der Fondation Barry. Diese sind uns so ans Herz gewachsen, dass sie eine Hauptrolle im TV-Winter-Werbespot von Suzuki erhalten haben. Seit mehr als 300 Jahren gibt es auf dem grossen Sankt Bernhard Hospizbernhardiner. Der berühmteste Vertreter seiner Art war Barry (er wurde im Jahr 1800 auf dem grossen Sankt Bernhard geboren und ist 1814 in Bern gestorben). Barry wurde von den Mönchen des Hospizes als Rettungshund eingesetzt und soll über 40 Menschen das Leben gerettet haben. Die Stiftung Fondation Barry widmet sich der Erhaltung des einzigartigen Typs der Hospizbernhardiner und ist seit 2005 Besitzerin der Zucht, die sich über Spenden finanziert. Durchschnittlich erblicken jährlich 20 Bernhardiner-Welpen das Licht der Welt. Unser Engagement für die urschweizerischen Lawinenrettungshunde führen wir dieses Jahr mit grosser Begeisterung fort. Lassen Sie sich von unserer Leidenschaft für die Fondation Barry anstecken: Tolle Barry-Souvenirs und weitere Informationen zur Stiftung und ihren Bernhardinern finden Sie auf:

www.fondation-barry.ch

© 2018 Suzuki Automobile Schweiz AG - Alle Rechte vorbehalten