Takanori Suzuki wird Chairman der Suzuki International Europe GmbH

• Takanori Suzuki übernimmt die Verantwortungsbereiche im Rahmen seiner neuen Position als Chairman • President Minoru Amano kehrt als General Manager Automobile Marketing in die Suzuki Zentrale nach Hamamatsu (Japan) zurück
Takanori Suzuki (55) wird Chairman der Suzuki International Europe GmbH und Sprecher der Geschäftsführung. In seiner neuen Position wird der ehemalige General Manager Sales and Marketing (für Europa, Lateinamerika und Ozeanien) die Marketing- und Vertriebsaktivitäten der japanischen Marke auf dem europäischen Markt weiterentwickeln und ausbauen.Takanori Suzuki begann 1981 bei der Suzuki Motor Corporation als Mitarbeiter Sales und Vertrieb in der Marketing- und Verkaufsabteilung Ozeanien und Südostasien. Im Jahr 1991 wechselte Suzuki zur Magyar Suzuki Corporation nach Esztergom (Ungarn) und arbeitete in den Bereichen Inlandsvertrieb und Marketing. Suzuki bringt umfassende internationale Arbeitserfahrung mit: Er arbeitete sieben Jahre für den Bereich Nordasien als Manager Sales und Marketing sowie fünf weitere Jahre als President von Suzuki Grossbritannien (von 2005 bis 2010).„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe“, sagt Suzuki zu seiner neuen Stelle. „Obwohl die globale wirtschaftliche Situation angespannt bleibt, sehe ich für die Zukunft viel Potential sowie grosse Herausforderungen, vor denen wir stehen. Zusammen mit unseren engagierten Mitarbeitern und Händlern werden wir alles daran setzen, die Marke Suzuki in Europa weiterhin aktiv voranzu-bringen.“President Minoru Amano (51) kehrt im Mai 2012 in die Suzuki Zentrale nach Hamamatsu zurück. Minoru Amano wurde im Jahr 2008 zum President der Suzuki International Europe GmbH ernannt. International sehr erfahren und seit Jahrzehnten für den weltweit neuntgrößten Automobilkonzern tätig, war Minoru Amano maßgeblich daran beteiligt, die europäischen Marketing- und Verkaufsaktivitäten für die Sparte Automobile zu entwickeln und das Unternehmen im Markt zu positionieren.Minoru Amano wurde im Bereich Global Automobile Marketing zum General Manager Automobile Marketing ernannt und wird in der Zentrale von Suzuki künftig den europäischen Markt betreuen.Masato Atsumi (48), derzeit President im Bereich Automobile, wird Nachfolger von Minoru Amano. Masato Atsumi übernimmt zusammen mit Akira Kyuji (47), President Motorcycle, ATV und Marine, sämtliche Verantwortungsbereiche der Suzuki International Europe GmbH.

Weitere News

16 Jun 2020
A&W Händlerradar 2020: Suzuki ist Benchmark-Champion

Die Suzuki Automobile Schweiz AG ist im Händlerradar 2020, einer Sonderbeilage von AUTO&Wirtschaft, in der Gruppe der…

Weiterlesen
Unternehmen
11 Mai 2020
Unsere Verkaufsräume sind wieder geöffnet!

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 entschieden, dass gewisse Lockerungen möglich sind. Wir freuen uns daher, Sie als…

Weiterlesen
18 Mär 2020
Situation infolge dem Coronavirus

Der Bundesrat hat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz als…

Weiterlesen
17 Mär 2020
Die Suzuki Motor Corporation feierte am 15. März 2020 ihren 100. Geburtstag

Alles begann 1909, als Michio Suzuki die Suzuki Loom Works gründete, eine Webstuhl-Manufaktur, welche am 15. März 1920…

Weiterlesen