Suzuki Swift durchbricht 1-Million-Produktionsmarke

Erfolgreichster Modellstart in der Unternehmensgeschichte / Kompaktwagen-Bestseller wird in 115 Ländern weltweit verkauft
Im September 2004 lief in Japan der erste Suzuki Swift der neuen Generation vom Band und bereits dreieinhalb Jahre später durchbricht er die 1-Million-Grenze. Damit erreichte das Volumenmodell des zwölftgrößten Automobilherstellers der Welt diesen Produktionsrekord schneller als jeder andere Suzuki. 361.676 Einheiten des flotten Kompaktwagens wurden bislang in Japan gefertigt, 306.852 Stück in Ungarn (Produktionsstart Februar 2005), 241.348 Swift in Indien (Produktionsstart Mai 2005) und 92.893 in China, Indonesien und Malaysia. Verkauft wird der weltgewandte Stadtflitzer gegenwärtig in 115 Ländern.

Dass im ungarischen Werk in Esztergom bis Ende Mai 2008 mehr als 300.000 Swift für den wettbewerbsintensiven und anspruchsvollen europäischen Markt gefertigt wurden, spricht nicht nur für die Qualität des „Japan-Mini“, sondern auch für den erfolgreichen Strategiewechsel der Suzuki Motor Corporation: Als erstes strategisches Weltmodell wurde der Swift konsequent für den europäischen Markt entwickelt – ausführliche Testfahrten auf deutschen Autobahnen, englischem Kopfsteinpflaster und italienischen Serpentinen eingeschlossen.

Weitere News

27 Jan 2020
Suzuki Integration Motorrad-Geschäft

Die Suzuki Automobile Schweiz AG importiert seit 1981 Suzuki Automobile und seit 2009 auch Suzuki Aussenbord-Motoren. Ab…

Weiterlesen
19 Nov 2019
Motorsport: Suzuki Swiss Racing Cup Saison 2019

Nach acht Renntagen, verteilt von April (Slalom Interlaken) bis Oktober (Slalom Ambri), ging es am Samstag, 2. November…

Weiterlesen
29 Aug 2019
Die Suzuki News sind da!

Die aktuellste Ausgabe der Suzuki News ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen
26 Aug 2019
Neue Suzuki „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle ab sofort erhältlich

Suzuki präsentiert 2019 eine Neuauflage der attraktiven „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle.

Weiterlesen