Suzuki Schweiz mit Rekordjahr: Die Zeit ist reif für Suzuki

Die Suzuki Automobile Schweiz AG konnte im vergangenen Jahr 6'499 Fahrzeuge verkaufen (+3,8% gegenüber Vorjahr). Das ist das beste Ergebnis für Suzuki in der Schweiz seit Aufnahme der Importtätigkeit im Jahr 1981. Im Dezember erzielte Suzuki mit 512 Ablieferungen ebenfalls ein Rekordergebnis und einen Zuwachs gegenüber dem Vorjahr von + 77% welcher vor allem auf die erfolgreichen 4x4 Sondermodelle Piz Sulai zurückzuführen ist. Dies zeigt deutlich auf, dass Suzuki die richtigen Fahrzeuge zur richtigen Zeit hat. Für zusätzlichen Schwung wird der neue „Alto“ sorgen, der am kommenden Automobilsalon Genf lanciert wird.

Vor 28 Jahren startete Suzuki mit dem Verkauf von Autos in der Schweiz. Seit der Einführung des neuen Swifts im Jahr 2005 wurde jedes Jahr ein neuer Rekord erzielt. In den letzten fünf Jahren konnte Suzuki seine Verkäufe in der Schweiz um 160% steigern.

Ein Grund für den Erfolg von Suzuki ist die grosse Auswahl an 4x4-Modellen. Suzuki bietet als einer der wenigen Hersteller im Kompaktwagensegment 4x4-Antriebe an. Des Weiteren verfügt Suzuki als 4x4-Pionier über das Know-How intelligente Allrad-Konzepte für jedes Bedürfnis zu entwickeln.

Kompakte, effiziente Fahrzeuge liegen im Trend. Suzuki hat mit seinen kompakten Fahrzeugen und sparsamen aber gleichzeitig leistungsfähigen Motoren genau die richtigen Modelle um die Anforderungen der Konsumenten zu erfüllen.

Die Lancierung der 4x4 Sondermodelle „Swift Piz Sulai“ und „SX4 Piz Sulai“ im Herbst 2008 war ein grosser Erfolg. Die umfangreiche Winterausrüstung der „Piz Sulai“-Modelle bescherte den Käuferinnen und Käufer einen Preisvorteil von bis zu Fr. 2'400.-. Die Sondermodelle kommen sehr gut an und verhalfen Suzuki zu einem erfolgreichen Jahresendspurt.

Suzuki konnte in diesem Rekordjahr auch erstmals mehr als 3'000 Fahrzeuge des Bestsellers „Swift“ verkaufen. Der „Swift“ besticht durch seine grosse Modellvielfalt. Zur Auswahl stehen sportliche und sparsame Motoren, drei oder fünf Türen, 5-Gang-Getriebe oder Automatik und vor allem auch die Option des 4x4-Antriebs welche beim Swift bei rund der Hälfte aller Bestellungen gewählt wird.

Diesen Frühling präsentiert Suzuki den neuen „Alto“. Der „Alto“ zeichnet sich durch seinen sehr niedrigen Verbrauch von nur 4,4 Liter Benzin auf 100 Kilometer und seinen tiefen CO2-Emissionen von gerade mal 103g/km aus. Mit diesem Auto unterstreicht Suzuki einmal mehr seine Stärke im Bau von Kompaktfahrzeugen. Suzuki ist überzeugt mit diesem Auto genau die Bedürfnisse der heutigen Autofahrerinnen und Autofahrer zu treffen und somit zusätzliche Suzuki Kunden gewinnen zu können.

Downsizing ist das Zauberwort. Alle Hersteller arbeiten mit Hochdruck an kleinen, kompakten und effizienten Fahrzeugen. Alle wollen mit der Zeit gehen, den Zeitgeist repräsentieren. Bei Suzuki ist das komplett anders; Suzuki hat sich stets auf den Bau von kompakten, effizienten Fahrzeugen konzentriert.Suzuki hatte schon 1981, bei der Marktlancierung in der Schweiz, einen modernen 3 Zylinder Motor im Angebot.

Suzuki – als die Kompakte Nr. 1 – mit einem Produktionsvolumen von 2,3 Millionen  Fahrzeugen hat genau die Fahrzeuge, die der Markt heute verlangt.

Die Zeit ist reif für Suzuki – das ist sicher ein Grund für den enormen Aufschwung in der Schweiz von sagenhaften 160% in nur 5 Jahren!

Weitere News

20 Sep 2019
Gewinnen Sie eine Woche Winterferien in den Flimser Bergen.

Suzuki lädt Sie ein, einen Gang zurückzuschalten. Geniessen Sie in der Ferienregion Flims Laax Falera Wintermomente wie…

Weiterlesen
29 Aug 2019
Die Suzuki News sind da!

Die aktuellste Ausgabe der Suzuki News ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen
26 Aug 2019
Neue Suzuki „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle ab sofort erhältlich

Suzuki präsentiert 2019 eine Neuauflage der attraktiven „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle.

Weiterlesen
11 Mär 2019
Suzuki Swift als umweltfreundlichstes Fahrzeug ausgezeichnet

Auf der vor Kurzem veröffentlichten Umweltliste 2019 des VCS belegt der Suzuki Swift 4x4 den ersten Platz bei den…

Weiterlesen