Suzuki Motorsport: Slalom Drognens

Am vergangenenen Wochenende fand das zweitletzte Rennen der Automobilslalom-Saison 2016 in Drognens statt. Am Samstag klassierten sich unter den LOC2 Piloten 6 Suzuki Swift Fahrer in den Top Ten. Fälschlicherweise wurden 3 Suzuki Swift Piloten in einer anderen Kategorie gewertet. Ansonsten hätten es insgesamt 8 Suzuki Swift Fahrer unter die Top Ten in der Kategorie L2 geschafft. Dieses Mal konnte Sandro Fehr mit einem hervorragenden ersten Lauf das Rennen um Platz 1 für sich entscheiden. Die weiteren Suzuki-Podestplätze belegten Andreas Saner und Bruno Bleiker. Am Sonntag wurde regnerisch in die Schweizerische Automobilslalommeisterschaft gestartet. Patrick Flammer konnte mit seinem Suzuki Swift Evo trotz dieser schwierigen Ausgangslage bereits im ersten Trainingslauf die zweitschnellste Zeit herausfahren. Das Wetter blieb den ganzen Tag über sehr wechselhaft und somit herausfordernd für die Fahrer. Schlussendlich klassierte sich Patrick Flammer mit dem Suzuki Swift Evo und der 10. schnellsten Zeit des Tages auf dem 5. Platz in seiner Kategorie E1 1601 -> 2000 cm³. Das Saisonfinale findet am 8./9. Oktober in Ambri-Piotta statt.

Weitere News

10 Jul 2020
Suzuki stellt den neuen ACROSS vor

Suzuki führt den neuen ACROSS ein, einen robusten, sportlichen SUV, der mit einem ausgefeilten Plug-in-Hybrid-System und…

Weiterlesen
02 Jul 2020
Suzuki präsentiert das Swift Facelift

Der Suzuki Swift hat ein Facelift erhalten. Der sportliche Cityflitzer präsentiert sich in der neuen Version mit…

Weiterlesen
16 Jun 2020
A&W Händlerradar 2020: Suzuki ist Benchmark-Champion

Die Suzuki Automobile Schweiz AG ist im Händlerradar 2020, einer Sonderbeilage von AUTO&Wirtschaft, in der Gruppe der…

Weiterlesen
Unternehmen
11 Mai 2020
Unsere Verkaufsräume sind wieder geöffnet!

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 entschieden, dass gewisse Lockerungen möglich sind. Wir freuen uns daher, Sie als…

Weiterlesen