Suzuki Motorsport 2015: Erfolgreicher Saisonauftakt

Die Suzuki Swift Sport Piloten überzeugten in den ersten vier Slalomrennen der Saison in Frauenfeld, Interlaken, Saanen und Hoch-Ybrig mit sehr guten Resultaten.
Die Anzahl der startenden Swift-Piloten in der lokalen Slalom-Meisterschaft hat im Vergleich zum letzten Jahr stark zugenommen. Im Durchschnitt nahmen in den ersten Rennen der Saison 12 Swift Sport Piloten teil. Die beiden Swift-Piloten Sandro Fehr und Fabian Eggenberger konnten 3 von 4 Rennen in der Kategorie LOC 2 (bis 1600ccm) für sich entscheiden. Am vergangenen Wochenende klassierten sich in Saanen 9 Suzuki Fahrzeuge in den Top Ten. Die Suzuki Piloten profitieren von attraktiven Prämien von bis zu 1‘200.- pro Rennen. Fahrer: Sandro Fehr
Auch das Flammer Speed Team, welches von Suzuki unterstützt wird, konnte in Saanen ein Top-Resultat erzielen. Patrick Flammer klassierte sich mit seinem Suzuki Swift S2000 (2.0 Liter, 275 PS) in der offiziellen Schweizer Slalom Meisterschaft auf dem hervorragendem 3. Platz. Im stark besetzten Feld konnte er schon sehr früh in der Saison mit einen Spitzenresultat auf sich aufmerksam machen. Die nächsten Rennen finden vom 30.-31.05.2015 in Bure statt. Patrick Flammer mit seinem Swift Sport S2000 in Saanen (Foto: Rami Hänggi - race-action.com)

Weitere News

19 Nov 2019
Motorsport: Suzuki Swiss Racing Cup Saison 2019

Nach acht Renntagen, verteilt von April (Slalom Interlaken) bis Oktober (Slalom Ambri), ging es am Samstag, 2. November…

Weiterlesen
20 Sep 2019
Gewinnen Sie eine Woche Winterferien in den Flimser Bergen.

Suzuki lädt Sie ein, einen Gang zurückzuschalten. Geniessen Sie in der Ferienregion Flims Laax Falera Wintermomente wie…

Weiterlesen
29 Aug 2019
Die Suzuki News sind da!

Die aktuellste Ausgabe der Suzuki News ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen
26 Aug 2019
Neue Suzuki „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle ab sofort erhältlich

Suzuki präsentiert 2019 eine Neuauflage der attraktiven „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle.

Weiterlesen