Suzuki mit Rekordabsatz und 5-jähriger Zugehörigkeit zur Emil Frey Gruppe

Am 1. Juli 2009 gaben Suzuki gleich zwei erfreuliche Anlässe Grund zum Feiern. Einerseits das beste Semester-Resultat aller Zeiten. Andererseits feierte Suzuki am 1. Juli die 5-jährige Zugehörigkeit zur Emil Frey Gruppe.

Am 1. Juli 2004, also vor genau 60 Monaten, hat die neue Firma Suzuki Automobile Schweiz AG in der Emil Frey Gruppe in Safenwil gestartet. In diesen 60 Monaten wurden viele neue Projekte in Angriff genommen und umgesetzt. Suzuki startete mit einer Modelloffensive und lancierte jährlich ein neues innovatives Modell. Suzuki konnte während den letzten 5 Jahren seinen Absatz mehr als verdoppeln und profitierte von der professionellen Unterstützung seitens der Emil Frey Gruppe und dem stetigen qualitativen und quantitativen Ausbau des Vertreternetzes. In den vergangenen 5 Jahren konnte Suzuki 102 neue Suzuki-Partner gewinnen. Suzuki verfügt aktuell über ein dichtes und qualitativ hochstehendes Netz von über 200 Vertretungen.

Suzuki mit hervorragender Halbjahresbilanz
Auch im aktuellen Jahr setzt sich der Aufwärtstrend von Suzuki fort. Im 1. Semester 2009 konnte Suzuki trotz den schwierigen Marktbedingungen in der Automobilbranche kumuliert 3'623 Fahrzeuge abliefern. Das bedeutet eine Steigerung um 3,84% zum Rekordjahr 2008 und eine sagenhafte Steigerung von 118,4% zum 1. Semester 2004.

Dieses äusserst positive Resultat ist ein eindrücklicher Beweis, die neuen Suzuki Modelle kommen hervorragend an bei der Kundschaft. Vor allem die Anniversary-Edition Sondermodelle zum 100-Jahr-Jubiläum von Suzuki bieten der Kundschaft einen attraktiven Mehrwert. Diese Sondermodelle bieten ein noch besseres Preis-/Leistungsverhältnis. Für Schnellentschlossene hat es noch einige wenige Jubiläums-Sondermodelle mit viel Zusatzausstattung und einem Kundenvorteil von bis zu CHF 4'400.-. 

Suzuki hat die richtigen Modelle für die heutige Zeit – das ist sicher ein Grund für den anhaltenden Erfolg und den enormen Zuwachs in den letzten 5 Jahren. Im laufenden Jahr liegt Suzuki weiterhin auf Rekordkurs dank den Jubiläums-Sondermodellen (z.B. Suzuki Splash 100th Anniversary Edition: mit portablem VDO Dayton Navigationsgerät, 4 Winterkompletträder u.v.m. Wert der Zusatzausstattung: CHF 2'320 – der Suzuki Kunde bezahlt nur CHF 500.- und profitiert von CHF 1'820.- Mehrwert) und dem brandneuen Alto.

Weitere News

Unternehmen
11 Mai 2020
Unsere Verkaufsräume sind wieder geöffnet!

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 entschieden, dass gewisse Lockerungen möglich sind. Wir freuen uns daher, Sie als…

Weiterlesen
18 Mär 2020
Situation infolge dem Coronavirus

Der Bundesrat hat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz als…

Weiterlesen
17 Mär 2020
Die Suzuki Motor Corporation feierte am 15. März 2020 ihren 100. Geburtstag

Alles begann 1909, als Michio Suzuki die Suzuki Loom Works gründete, eine Webstuhl-Manufaktur, welche am 15. März 1920…

Weiterlesen
Gallery Vitara 304
16 Mär 2020
Suzuki Trio mit neuem 48V-Mild-Hybrid-System

Die neue Generation Hybrid mit dem innovativen Mild-Hybrid-System bringt schon heute Leistung und Sicherheit für die…

Weiterlesen