Suzuki kauft eigene Aktien von General Motors zurück

Auf der Suche nach frischem Kapital veräussert General Motors seine 3 Prozent Beteiligung an Suzuki. Der japanische Hersteller von Autos und Motorrädern kaufte am 18. November 2008 dem angeschlagenen US-Konzern General Motors seine eigenen Aktien ab. Die Suzuki Motor Corporation bezahlt die umgerechnet 270 Mio. Franken in bar.

Im Gegensatz zu GM sehen die Analysten die japanische Firma Suzuki in einer exzellenten Situation positioniert: verbrauchsarme Flotte, gute Absatzchancen in den Schwellenländern (darunter vor allem Indien). Die beiden Unternehmen haben sich darauf verständigt, weiterhin zusammen zu arbeiten. Der Rückkauf der Suzuki-Aktien stelle die Partnerschaft der beiden Firmen nicht in Frage, sagt CEO Osamu Suzuki.

General Motors steckt in einer Liquiditätskrise
Suzuki und GM haben eine konstruktive Geschäftsbeziehung in den Feldern Technologie und Vertrieb unterhalten, die bis zum August 1981 zurückdatiert. Die beiden Autobauer besitzen unter anderem eine gemeinsame Fabrik in Kanada. General Motors hatte anfangs rund 20 Prozent an Suzuki gehalten, den Anteil aber schon im März 2006 stark verringert. Am Dienstag, 18. November 2008 ist General Motors nun komplett bei Suzuki ausgestiegen um sich durch den Verkauf der Suzuki-Aktien mehr Liquidität zu verschaffen.
 
Stellungnahme von Osamu Suzuki (CEO Suzuki Motor Corporation)
„Suzuki und GM haben konstant und offen Meinungen zu verschiedensten Themen ausgetauscht, wie wahre Geschäftspartner. Als GM sich für diesen besonderen Schritt entschieden hat alle Suzuki Aktien zu ver-kaufen um ihre Bilanz zu stärken, war das für uns eine nachvollziehbare Entscheidung. In einer Telefonkonferenz mit Wagoner-san (Rick Wagoner, CEO GM) haben wir nochmals bestätigt, dass wir die Geschäftstätigkeiten so weiterführen, wie sie heute sind. Das ganze wird keine Auswirkungen auf Suzukis gegenwärtigen Geschäftsplan haben.“

Weitere News

Unternehmen
11 Mai 2020
Unsere Verkaufsräume sind wieder geöffnet!

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 entschieden, dass gewisse Lockerungen möglich sind. Wir freuen uns daher, Sie als…

Weiterlesen
18 Mär 2020
Situation infolge dem Coronavirus

Der Bundesrat hat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz als…

Weiterlesen
17 Mär 2020
Die Suzuki Motor Corporation feierte am 15. März 2020 ihren 100. Geburtstag

Alles begann 1909, als Michio Suzuki die Suzuki Loom Works gründete, eine Webstuhl-Manufaktur, welche am 15. März 1920…

Weiterlesen
Gallery Vitara 304
16 Mär 2020
Suzuki Trio mit neuem 48V-Mild-Hybrid-System

Die neue Generation Hybrid mit dem innovativen Mild-Hybrid-System bringt schon heute Leistung und Sicherheit für die…

Weiterlesen