Die Suzuki Motor Corporation hat ihren Wachstumskurs im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2018 fortgesetzt: Das japanische Unternehmen konnte Absatz, Umsatz und Gewinn von April bis Juni 2018 deutlich steigern.

Grossen Anteil daran hat die Automobilsparte von Suzuki. Diese konnte Ihren Umsatz um 14,4 Prozent ausbauen. Verantwortlich hierfür waren nebst einer höheren Profitabilität die weltweiten Absatzsteigerungen. So fanden von April bis Juni weltweit 862'000 Fahrzeuge einen neuen Besitzer, was nicht nur einem Zuwachs von 16,3 Prozent entspricht, sondern auch ein neues Allzeithoch im ersten Quartal eines Geschäftsjahres markiert.

Die grosse Beliebtheit resultiert in der Produktion ein neues Rekordniveau. Suzuki fertigte mit 867.000 Einheiten so viele Fahrzeuge wie noch nie in den ersten drei Monaten eines Geschäftsjahres.

 


© 2018 Suzuki Automobile Schweiz AG - Alle Rechte vorbehalten