Suzuki im Aufschwung auf dem chinesischen Markt

• 2.5 Millionen verkaufte Fahrzeuge trotz hart umkämpften Markt • Chongqing Changan Suzuki Automobile Co., Ltd. baut eine zweite Fabrik • Suzuki baut das chinesische Händlernetz weiter aus • Suzuki plant einen Jahresabsatz von 500‘000 Automobilen in China • An der Beijing Motorshow werden die umweltfreundlichen Zukunftsstudien von Suzuki präsentiert
1. Suzuki Verkäufe 2011Das weltweite Marktumfeld für Automobilhersteller war enorm schwierig im abgelaufenen Geschäftsjahr, der Rückgang in Europa und anderen Regionen und die Kreditknappheit in Asien dämpften das ökonomische Wachstum. Nichts desto trotz, verhinderte Suzuki einen signifikanten Rückgang der Verkaufszahlen. In China, den Südostasiatischen Ländern in Zentral- und Südamerika, sowie Afrika verzeichnete Suzuki starke Verkäufe. Das weltweite Verkaufsvolumen von Suzuki ging lediglich um 3% zurück verglichen mit dem Vorjahr. Zum zweiten Mal in Folge konnte Suzuki mehr als 2.5 Millionen Automobile weltweit verkaufen.2. Suzuki erfolgreich in ChinaDie Beliebtheit von Suzuki in China hat stark zugenommen seit den 80er Jahren. Die drei in China ansässigen Suzuki Automobile-Firmen, Chongqing Changan Suzuki Automobile Co., Ltd, Jiangxi Changhe Suzuki Automobile Co., Ltd, und Suzuki Motor (China) Investment Co., Ltd- erreichten gemeinsam das beste Verkaufsresultat aller Zeiten in China – über 300‘000 Einheiten in einem Markt von rund 18.5 Millionen Fahrzeugen im Jahr 2011. Das Suzuki Motorradgeschäft konnte rund 950‘000 Einheiten absetzen. Suzuki plant die Produktion und die Ver-kaufskompetenzen weiter zu steigern.3. Changan Suzuki Automobile plant eine 2. FabrikSuzuki bemüht sich seine Produktionskapazitäten in China schnellstmöglich auszubauen. Deshalb hat Suzuki mit dem Bau einer 2. Fabrik für die Changan Suzuki Automobile begonnen. Die Fertigstellung der Fabrik ist für 2013 vorgesehen. Mit der 2. Fabrik steigert Suzuki seine jährliche Produktionskapazität von 250‘000 auf 500‘000 Autos. Suzuki plant mit der zusätzlichen Kapazität gleichzeitig eine neue Wertschöpfungskette zu realisieren mit welcher noch effizienter gearbeitet werden kann, wovon die Kundinnen und Kunden in China profitieren werden.4. Suzuki erweitert das chinesische HändlernetzSuzuki plant sein bestehendes Händlernetz in China von aktuell 1‘200 Händlern auf mehr als 1‘500 Händler auf-zustocken innerhalb der nächsten 2 Jahre. Dabei wird das Augenmerk nicht nur auf mehr Verkäufe gelegt, sondern vor allem in den Aufbau langfristiger Partnerschaften. Das ausgebaute Händlernetz in China soll in der Lage sein über 500‘000 Einheiten innerhalb der nächsten 5 Jahre zu verkaufen.5. Suzuki an der Beijing Motorshow 2012An der internationalen Beijing Motorshow vom 23. April bis 2. Mai stellt Suzuki seine ökofreundlichen Zukunfts-Visionen in den Vordergrund. Die bereits aus Tokyo und Genf bekannten Studien G70 und Swift Range Extender zeigen dem chinesischen Publikum und der chinesischen Presse Suzukis Visionen einer öko-freundlichen Mobilität.  

Weitere News

Unternehmen
11 Mai 2020
Unsere Verkaufsräume sind wieder geöffnet!

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 entschieden, dass gewisse Lockerungen möglich sind. Wir freuen uns daher, Sie als…

Weiterlesen
18 Mär 2020
Situation infolge dem Coronavirus

Der Bundesrat hat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz als…

Weiterlesen
17 Mär 2020
Die Suzuki Motor Corporation feierte am 15. März 2020 ihren 100. Geburtstag

Alles begann 1909, als Michio Suzuki die Suzuki Loom Works gründete, eine Webstuhl-Manufaktur, welche am 15. März 1920…

Weiterlesen
Gallery Vitara 304
16 Mär 2020
Suzuki Trio mit neuem 48V-Mild-Hybrid-System

Die neue Generation Hybrid mit dem innovativen Mild-Hybrid-System bringt schon heute Leistung und Sicherheit für die…

Weiterlesen