Suzuki erfolgreich gestartet

Suzuki konnte im Januar 2017 insgesamt 508 Fahrzeuge immatrikulieren. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Zunahme von 6.5%. Mit diesem Ergebnis belegt Suzuki im Januar Rang 2 aller japanischen Marken.
Der anhaltende Erfolg von Suzuki in der Schweiz hat viele Gründe. Einer davon ist das attraktive Preis-/Leistungsverhältnis, ein anderer die vielseitige Modellpalette mit innovativen 4x4 Modellen. Noch wichtiger aber ist das Suzuki-Konzept, sportliche, elegante und komfortable Kompakt-fahrzeuge zu bauen, die bezüglich Technik und Ausstattung viele grössere Fahrzeuge übertreffen.

Flottenverbrauch weiter gesenkt

Kompakt steht für intelligenten Umgang mit Ressourcen. Dazu zählt auch der geringe Treibstoffverbrauch und niedrige CO2-Emmissionswerte. Suzuki konnte den Flottenverbrauch aller im Jahr 2016 immatrikulierten Fahrzeuge um 0.3l auf 5.09l/100km senken. Stefan Gass, Geschäfts-führer Suzuki Automobile Schweiz AG, geht sogar noch einen Schritt weiter: „Mit den kommenden Fahrzeugen der neuen Generation, in Kombination mit dem SHVS Mildhybrid-System, werden wir im Jahre 2017 die 5-Liter-Marke auf jeden Fall knacken.“

Weitere News

20 Sep 2019
Gewinnen Sie eine Woche Winterferien in den Flimser Bergen.

Suzuki lädt Sie ein, einen Gang zurückzuschalten. Geniessen Sie in der Ferienregion Flims Laax Falera Wintermomente wie…

Weiterlesen
29 Aug 2019
Die Suzuki News sind da!

Die aktuellste Ausgabe der Suzuki News ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen
26 Aug 2019
Neue Suzuki „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle ab sofort erhältlich

Suzuki präsentiert 2019 eine Neuauflage der attraktiven „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle.

Weiterlesen
11 Mär 2019
Suzuki Swift als umweltfreundlichstes Fahrzeug ausgezeichnet

Auf der vor Kurzem veröffentlichten Umweltliste 2019 des VCS belegt der Suzuki Swift 4x4 den ersten Platz bei den…

Weiterlesen