Suzuki enthüllt neuen Alto in Paris

An der Paris Motor Show (4. bis 19. Oktober 2008) enthüllte Suzuki den komplett neuen Alto. Der Verkaufsstart in der Schweiz ist für den Frühling 2009 vorgesehen. Der Alto ist das fünfte strategische Weltmodell von Suzuki. Der Kompaktwagen kombiniert ein attraktives Äusseres mit intelligenter Technik. Er zeigt seine Grösse vor allem in Sachen Sparsamkeit und Umweltfreundlichkeit. Mit dem neuen Alto stellt der zwölftgrösste Automobilhersteller erneut seine Kernkompetenz im Bau von Kompaktwagen unter Beweis.
Angesichts steigender Treibstoffpreise und Umweltsensibilität gewinnt die Suzuki-Kompetenz beim Bau kompakter Triebwerke an Aktualität. So auch beim attraktiven neuen Alto: Herzstück ist ein neu entwickelter 1.0 l – Aluminium-Benzinmotor, der die strenge Euro-5-Norm erfüllt und mit einem angestrebten Treibstoffverbrauch von nur 4,5l/100km sowie einem C02-Emissionswert von nur 103 g/km neue Massstäbe setzt.

Technische Daten
  • Motor: 1.0 Liter-3-Zylinder-Benzinmotor
  • Ventile: 12
  • Hubraum: 996ccm
  • Leistung: 50 kW/68 PS bei 6'000 U/min.
  • Drehmoment: 90 Nm bei 4'800 U/min.
  • Getriebe: manuelles 5-Gang-Schaltgetriebe, optional 4-Gang-Automatikgetriebe
  • Masse: Länge: 3'500 mm, Breite: 1'600 mm, Höhe: 1'470 mm, Radstand: 2'360 mm
  • Leergewicht: 855 – 885 kg (5-Gang-Schaltgetriebe), 880 – 910 kg (Automatik)
  • Fahrleistungen: 0 bis 100 km/h in 14 bzw. 17 sek. (Automat);
  • Höchstgeschw.: ca. 155 bzw. 150 km/h (je nach Getriebe)


Drehfreudiger Benziner schont Umwelt und Geldbeutel

Erhältlich ist der Alto serienmässig mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe oder optional mit einem Viergang-Automatikgetriebe. Er wird von einem 1.0-Liter-Dreizylinder-Benzinmotor angetrieben, der bereits im Splash erfolgreich eingesetzt wird. Der leichte und kompakte Motor bringt es auf 68 PS mit einem maximalen Drehmoment von 90 Nm. Mit einem Verbrauch von nur 4,5 l/100 km und einem CO2-Ausstoß von 103 g/km begeistert er nicht nur preis- sondern auch umweltbewusste Fahrer und erfüllt die Abgasnorm Euro 5.


Viel Platz trotz kleiner Masse

Der neue Alto zeichnet sich durch viel Komfort bei kompakter Gesamtlänge aus: Der Innenraum bietet vier Erwachsenen Personen Platz, ins- besondere die Bedürfnisse der Front-passagiere wurden berücksichtigt. Praktische Staufächer für kleinere Gegenstände sind im gesamten Innenraum platziert. Trotz der nie-drigen Aussenabmessungen steht hinter den Rücksitzen ein angemess-ener Kofferraum zur Verfügung. Wird die Rücksitzlehne umgelegt, entsteht ein Stauraum, der den alltäglichen Transportbedürfnissen gerecht wird.


Fahrspass mit Sicherheit

Um den Fahrer beim Ausweichen von Hindernissen zu unterstützen, ist der neue Alto auf Wunsch mit einem Elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP®) ausgestattet, das die Motorleistung reguliert und bei Bedarf in Kurven und bei Beschleunigungen Bremseingriffe vornimmt. Kommt es dennoch zu einem Unfall, greift das Suzuki-Sicherheitskonzept Total Effective Control Technology (TECT). Knautschzonen und energie-absorbierendes Verkleidungsmaterial zur Aufnahme der Aufprallenergie, ein Chassis zur Ableitung der Aufprall-energie weg von den Insassen sowie eine feste Kabinenstruktur bewahren die Insassen so bestmöglich vor Schäden. Hochfester Stahl bei grösseren Karosserieteilen sowie sechs Airbags (SRS-Fahrer-, Beifahrer-, Seiten- und Vorhangairbags) bieten zusätzlichen Schutz.


Leicht zu manövrieren, weich zu fahren

Die Einzelradaufhängung der Vorderachse arbeitet mit McPherson-Federbeinen. Verstärkungen an den Befestigungspunkten der hochsteifen Federbeine verbessern zusätzlich das Fahrverhalten. An der Hinterachse kommt die von Suzuki selbst entwickelte, eigens für den Alto optimierte, Starrachse mit Dreieckslenker zur Anwendung. Für eine optimale Fahrstabilität wurden die Federn und Stoßdämpfer im Zuge umfassender Testfahrten auf europäischen Straßen überprüft und weiterentwickelt. Ergebnis dieser Maßnahmen: geschmeidige Rolleigenschaften, direkte, leichtgängige Lenkung und gute Stoßdämpfung. Plus: Durch seinen Wendekreis von nur 9,0 Metern lässt sich der neue Alto leicht manövrieren und mühelos bei engen Verhältnissen einparken.

Weitere News

20 Sep 2019
Gewinnen Sie eine Woche Winterferien in den Flimser Bergen.

Suzuki lädt Sie ein, einen Gang zurückzuschalten. Geniessen Sie in der Ferienregion Flims Laax Falera Wintermomente wie…

Weiterlesen
29 Aug 2019
Die Suzuki News sind da!

Die aktuellste Ausgabe der Suzuki News ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen
26 Aug 2019
Neue Suzuki „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle ab sofort erhältlich

Suzuki präsentiert 2019 eine Neuauflage der attraktiven „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle.

Weiterlesen
11 Mär 2019
Suzuki Swift als umweltfreundlichstes Fahrzeug ausgezeichnet

Auf der vor Kurzem veröffentlichten Umweltliste 2019 des VCS belegt der Suzuki Swift 4x4 den ersten Platz bei den…

Weiterlesen