Suzuki baut neue Fabrik in China

Changan Suzuki, ein Suzuki Joint Venture für die Produktion und den Verkauf von Suzuki Automobilen in China, feierte in einer Zeremonie am 16. April den Spatenstich für den Bau einer zweiten Produktionsstätte. Damit reagiert Suzuki auf die steigende Nachfrage im chinesischen Automobilmarkt.
Suzuki gründete gemeinsam die Firma „Changan Suzuki“ mit der chinesischen Firma „Changan Automobile Co. Ltd“ im Jahre 1993. Seit dem Produktionsstart des Alto im Mai 1995 hat Changan Suzuki viele weitere Modelle (Swift, SX4, Cultus) produziert und auf den Markt gebracht, welche von der chinesischen Kundschaft während den letzten 19 Jahren sehr gut aufgenommen wurden.Die Produktionsstätte von Changan Suzuki im Banan Bezirk Chongqing hat eine jährliche Produktionskapazität von 250‘000 Einheiten. Um die wachsende Nachfrage auf dem chinesischen Automobilmarkt erfüllen zu können hat sich Suzuki entschlossen eine zweite Produktionsstätte direkt neben der bestehenden Fabrik zu errichten.Die jährliche Produktionskapazität der neuen Fabrik wird 150‘000 Einheiten betragen. Es ist vorgesehen, diese Kapazität weiter hochzufahren falls die Marktnachfrage weiterhin wächst. Der Bau wird im Sommer 2013 abgeschlossen werden und der Plan sieht vor im Dezember 2013 mit der Produktion zu starten. Die Mo-torenproduktion in der bestehenden Fabrik wird ebenfalls verstärkt um die gestiegene Nachfrage der 2. Fabrik decken zu können.Beim Spatenstich waren viele hochrangige Personen aus Politik und dem Suzuki-Management anwesend, wie z.B. Huang Qifan (Bürgermeister von Chongqing), Tong Xiaoping (Vizebürgermeister Chongqing) und Chiharu Tsuruoka (Principal Officer des japanischen Botschafters in Chongqing). An der Zeremonie ebenfalls dabei waren Xu Liuping (Vorstandsvorsitzender Changan Automobile), Zhang Baolin (Präsident Changan Automobile), Toshihiro Suzuki (Vice President der Suzuki Motor Corporation), sowie viele Changan Suzuki Händler.Überblick der Chongqing Changan Suzuki Automobile Co., Ltd.Ort:  Banan District, ChongqingGründung: 25. Mai 1993 (Produktionsstart: Mai 1995)Kapital:  190 Mio. US DollarBeteiligungen:  Suzuki Motor Corporation 25%, Suzuki China 10%, Sojitz Corporation 14%,Changan Automobile 51%Anzahl Angestellte: 4‘343 (Stand Ende März 2012)Vorstandsvorsitzender: Zhang BaolinCEO: Tadashi KondoProduzierte Modelle: Swift, SX4, SX4 Sedan, Alto, CultusGeschäftsjahr 2011 Produktionszahlen: 209‘692 EinheitenGeschäftsjahr 2011 Verkaufszahlen: 208‘940 Einheiten     Überblick der 2. FabrikOrt:   Banan District, Chongqing (200 Meter südwestlich der bestehenden Fabrik)Grundstücksfläche: 1.347 Mio. m2Gebäudefläche:  92‘000 m2Anzahl Angestellte: 3‘000 (geplant)Produktionskapazität:  150‘000 Einheiten 

Weitere News

16 Sep 2020
Vorschau: ALL NEW SUZUKI SWACE

Per Ende Jahr dürfen sich alle Kombi-Fans auf das nächste Highlight freuen. Suzuki bietet mit dem neuen Swace einen…

Weiterlesen
08 Sep 2020
Leichtes Nutzfahrzeug statt PW: Suzuki präsentiert den neuen Jimny für Europa

Seit seiner Markteinführung 2018 hat der Suzuki Jimny die Herzen all jener, die nach authentischem Offroad-Gefühl in…

Weiterlesen
01 Sep 2020
Neue Suzuki „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle ab sofort erhältlich

Suzuki präsentiert 2020 eine Neuauflage der attraktiven „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle. Auch in diesem Jahr überzeugt die…

Weiterlesen
10 Jul 2020
Suzuki stellt den neuen ACROSS vor

Suzuki führt den neuen ACROSS ein, einen robusten, sportlichen SUV, der mit einem ausgefeilten Plug-in-Hybrid-System und…

Weiterlesen