Suzuki an der Mondial de l’Automobile in Paris

Weltpremiere für die ganz neue Alto-Generation
  • Der neue Alto verbindet niedrige Umweltbelastung mit Fahrspass
  • Zwei neue Brennstoffzellenmodelle offenbaren innovative Umweltfreundlichkeit
  • Pressekonferenz am 2. Oktober 2008 um 8.30 Uhr, Halle 3, Stand 302

Die Internationale Automobilausstellung in Paris (Mondial de l’Automobile) vom 2. bis 19. Oktober ist die Gelegenheit für die Suzuki Motor Corporation, eine Reihe aufregender neuer Modelle und Konzeptwagen auszustellen. An seinem Stand 302 in der Halle 3 feiert das Unternehmen unter anderem die Weltpremiere des allerneusten Alto.

Der neue Suzuki Alto bietet umweltfreundliches und angenehmes Fahren

Der allerneuste Alto baut auf den Stärken von Suzukis beispielloser Erfahrung in der Ent-wicklung von Kleinwagen auf. Er verbindet einen überraschenden Stil und urbane Mobilität mit einer starken Leistung, die sich in einer hohen Treibstoffeffizient und in geringen CO2-Emissionen manifestiert. Der neue Kompaktwagen ist kleiner und leichter, und dennoch ist das Wageninnere geräumig und bequem.
Für die kompakte Karosserie entwarfen die Suzuki-Designer einen stilvollen, sportlichen und jugendlichen Look, der gleichzeitig Robustheit und urbane Energie ausstrahlt. Er ist perfekt dem europäischen Geschmack angepasst und unterstützt einen geringen Luftwiderstands-koeffizienten. Durch verbesserte Qualität und Sicherheit sowie grösseren Komfort ist der neue Alto eine Antwort auf die Bedürfnisse der heutigen Autofahrer.

Treibstoffzellenmodelle mit hoher Umweltverträglichkeit

Suzuki ist bestrebt, die umweltbedingten Vorteile seiner Produkte weiterhin zu fördern und zielt auf eine weitere Reduktion von deren Auswirkungen auf die globale Umwelt ab. Ein Weg, der zu diesem Ziel führt, ist die Treibstoffzellentechnologie.
Die neusten zwei Treibstoffzellenmodelle sollen in Paris ausgestellt werden: der SX4 FCV, ausgestattet mit einem leistungsstarken, von General Motors hergestellten Brennstoffzellenstack, einem von Suzuki entwickelten 70-MPa-Wasserstofftank und einem leichten, kompak-ten Kondensator; ausserdem das Motorrad „Crosscage“, das über ein einfaches, kompaktes, leichtes und luftgekühltes Treibstoffzellen-Antriebssystem des britischen Unternehmens Intel-ligent Energy und eine leistungsstarke Lithium-Ion-Zweitbatterie verfügt.

Suzuki heute auf einen Blick
Der Suzuki-Messestand wird auch ein paar weitere aufregende Produkte ausstellen, welche die Suzuki-Botschaft „Way of Life!“ zum Ausdruck bringen. Die Palette umfasst Produktions-fahrzeuge wie den Swift, den Grand Vitara, den SX4 und den Splash. Zusätzlich stellen der Wagen SX4 WRC sowie das Motorrad SERT Endurance GSX-R1000 den Motorsportgeist von Suzuki unter Beweis.

Detaillierte Informationen über die Suzuki-Modelle und die zukünftigen Suzuki-Aktivitäten erhalten Sie an der Pressekonferenz vom 2. Oktober 2008 um 8.30 Uhr, Halle 3, Stand 302.

Weitere News

20 Sep 2019
Gewinnen Sie eine Woche Winterferien in den Flimser Bergen.

Suzuki lädt Sie ein, einen Gang zurückzuschalten. Geniessen Sie in der Ferienregion Flims Laax Falera Wintermomente wie…

Weiterlesen
29 Aug 2019
Die Suzuki News sind da!

Die aktuellste Ausgabe der Suzuki News ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen
26 Aug 2019
Neue Suzuki „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle ab sofort erhältlich

Suzuki präsentiert 2019 eine Neuauflage der attraktiven „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle.

Weiterlesen
11 Mär 2019
Suzuki Swift als umweltfreundlichstes Fahrzeug ausgezeichnet

Auf der vor Kurzem veröffentlichten Umweltliste 2019 des VCS belegt der Suzuki Swift 4x4 den ersten Platz bei den…

Weiterlesen