Suzuki Alto seit 30 Jahren erfolgreich auf dem Markt

Die Erfolgsgeschichte des Alto begann im Jahr 1979 mit der Markteinführung der 1. Alto-Generation. Bis Ende März 2009 konnten in den 30 Jahren weltweit 10 Millionen Alto verkauft werden. Davon wurden 4,8 Millionen in Japan und 5,2 Millionen Alto in anderen Ländern abgesetzt.

Der Alto der ersten Generation basierte auf einem Konzept, das vorsah ein Fahrzeug zu kreieren, das möglichst einfach in der Handhabung und günstig sowohl in der Anschaffung als auch im Unterhalt ist. Mit einem linearen Design, einer einzigen Modellvariante und einem sehr attraktiven Preis, avancierte der neue Alto rasch zum Star unter den Kompakten.

Die Verkäufe des neuen Alto überstiegen dann auch die geplanten 5'000 Einheiten pro Monat bei weitem. Der Alto etablierte sich sofort als Bestseller in der Suzuki-Modellpalette und begründete mit seiner Einzigartigkeit ein neues Kompaktwagen-Segment.

In Zeiten steigender Treibstoffpreise und schwierigem Marktumfeld kommt die neue Alto Generation gerade richtig. Der neuste Alto verbindet ein emotionales Äusseres mit umweltfreundlicher Technik. Vor allem die niedrigen Anschaffungs- und Betriebskosten, der tiefe Verbrauch und geringe CO2-Ausstoss sowie das hervorragende Preis-/Leistungsverhältnis machen den neuen Alto so interessant für verschiedenste Zielgruppen.

In der Schweiz kam der Alto 1981 infolge Aufnahme der Importtätigkeit durch die Suzuki Schweiz auf den Markt. Am Automobilsalon in Genf 1981 wurde der Alto erstmals dem Schweizer Publikum vorgestellt. Im Debüt-Jahr konnten in der Schweiz bereits 683 Alto verkauft werden. Ein Jahr später waren es dann schon 1'252 Alto. Insgesamt wurden in der Schweiz bis heute über 7'000 Suzuki Alto verkauft. Am diesjährigen Automobilsalon in Genf wurde die neue Alto-Generation lanciert.  Mit frischem Design und effizientem 3-Zylinder Motor, der 68 PS leistet und gerade mal 4,4 Liter/100km Benzin verbraucht. Mit einem niedrigen CO2-Ausstoss von nur 103g/km und der Einstufung in der Energie-Effizienz-Kategorie „A“ besitzt er genau die Werte, die heute von einem modernen Kompaktauto erwartet werden. Alto fahren lohnt sich in vielerlei Hinsicht, viele Kantone bieten auf Fahrzeugen mit Energie-Effizienzkategorie „A“ Steuererleichterungen oder sogar -befreiung an. Der neue Alto kommt dank seinem attraktiven Design, dem tiefen Verbrauch und dem hervorragenden Preis-/Leistungsverhältnis bei den Schweizer Kunden sehr gut an.
 
Alto – Meilensteine

Mai 1979: Markteinführung der ersten Alto-Generation

März 1981: Einführung auf dem Schweizer Markt

Juni 1982: Start der Alto-Produktion in Pakistan

Juni 1983: Start der Alto-Proudktion in Indien

September 1984: Lancierung 2. Generation

September 1988: Lancierung 3. Generation

November 1994: Lancierung 4. Generation

April 1995: Alto-Produktion in China startet

Oktober 1998: Lancierung 5. Generation

September 2004: Lancierung 6. Generation

Oktober 2008: Lancierung 7. Generation

März 2009: Weltweite Alto-Verkäufe erreichen 10 Millionen Einheiten / Lancierung neue Alto-Generation in der Schweiz

Mai 2009: Der Alto feiert seinen 30. Geburtstag

Der neue Alto – das kompakte Maximum: bereits ab Fr. 12'990.-

Weitere News

Unternehmen
11 Mai 2020
Unsere Verkaufsräume sind wieder geöffnet!

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 entschieden, dass gewisse Lockerungen möglich sind. Wir freuen uns daher, Sie als…

Weiterlesen
18 Mär 2020
Situation infolge dem Coronavirus

Der Bundesrat hat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz als…

Weiterlesen
17 Mär 2020
Die Suzuki Motor Corporation feierte am 15. März 2020 ihren 100. Geburtstag

Alles begann 1909, als Michio Suzuki die Suzuki Loom Works gründete, eine Webstuhl-Manufaktur, welche am 15. März 1920…

Weiterlesen
Gallery Vitara 304
16 Mär 2020
Suzuki Trio mit neuem 48V-Mild-Hybrid-System

Die neue Generation Hybrid mit dem innovativen Mild-Hybrid-System bringt schon heute Leistung und Sicherheit für die…

Weiterlesen