Seerettungsdienst Ägerisee setzt auf Suzuki Marine

Mit einem wichtigen Auftrag startet Suzuki Marine in die Herbstsaison. Der Seerettungsdienst Ägerisee, bis anhin mit Mercury-Motoren ausgestattet, setzt künftig auf Suzukis Aussenbordmotoren. Suzuki Marine wird somit neuer Ausrüster des Seerettungsdienstes. Die Rettungsboote vom Typ Tornado 5.4 sind in Zukunft mit den Suzuki Aussenbordmotoren DF100A unterwegs.

Weitere News

16 Jun 2020
A&W Händlerradar 2020: Suzuki ist Benchmark-Champion

Die Suzuki Automobile Schweiz AG ist im Händlerradar 2020, einer Sonderbeilage von AUTO&Wirtschaft, in der Gruppe der…

Weiterlesen
Unternehmen
11 Mai 2020
Unsere Verkaufsräume sind wieder geöffnet!

Der Bundesrat hat am 16. April 2020 entschieden, dass gewisse Lockerungen möglich sind. Wir freuen uns daher, Sie als…

Weiterlesen
18 Mär 2020
Situation infolge dem Coronavirus

Der Bundesrat hat die Massnahmen zum Schutz der Bevölkerung weiter verschärft. Er stuft die Situation in der Schweiz als…

Weiterlesen
17 Mär 2020
Die Suzuki Motor Corporation feierte am 15. März 2020 ihren 100. Geburtstag

Alles begann 1909, als Michio Suzuki die Suzuki Loom Works gründete, eine Webstuhl-Manufaktur, welche am 15. März 1920…

Weiterlesen