Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014/15: Suzuki beendet Fiskaljahr mit Verkaufsplus

  • • Absatz im Fiskaljahr 2014/15 liegt bei 2,87 Millionen Automobilen und wächst um 5,8 Prozent
  • • Weltweite Produktion übersteigt erstmals 3 Millionen Einheiten
  • • Absatzwachstum auf dem japanischen Heimatmarkt steigt um 3,8 Prozent
Rund 2,87 Millionen Autos hat der japanische Kompaktwagen- und Allradspezialist Suzuki weltweit im Geschäftsjahr 2014/15 (1. April 2014 bis 31. März 2015) verkauft. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurde somit bei den Automobilverkäufen eine Steigerung um 5,8 Prozent verzeichnet. Die Produktion für das abgelaufene Fiskaljahr beträgt rund 3,04 Millionen Einheiten. Damit wurde erstmals in der Firmengeschichte die 3-Millionen-Marke in der jährlichen Automobilproduktion überschritten. Das Produktionswachstum ist vor allem auf die steigende Nachfrage nach Kompaktfahrzeugen auf dem asiatischen Markt sowie auf die Verkaufssteigerung in wichtigen Märkten wie Indien und China zurückzuführen. Kompaktwagen auf dem Heimatmarkt besonders gefragt Im wichtigen Heimatmarkt Japan wurden im Geschäftsjahr 2014/15 755.839 Autos verkauft, was eine Steigerung um 3,8 Prozent bedeutet. Den Löwenanteil machen hierbei mit rund 680.000 Einheiten die Kompaktwagen aus, ihr Absatz hat sich im Vergleich zum Vorjahr um 5 Prozent gesteigert.  

Weitere News

19 Nov 2019
Motorsport: Suzuki Swiss Racing Cup Saison 2019

Nach acht Renntagen, verteilt von April (Slalom Interlaken) bis Oktober (Slalom Ambri), ging es am Samstag, 2. November…

Weiterlesen
20 Sep 2019
Gewinnen Sie eine Woche Winterferien in den Flimser Bergen.

Suzuki lädt Sie ein, einen Gang zurückzuschalten. Geniessen Sie in der Ferienregion Flims Laax Falera Wintermomente wie…

Weiterlesen
29 Aug 2019
Die Suzuki News sind da!

Die aktuellste Ausgabe der Suzuki News ist ab sofort erhältlich.

Weiterlesen
26 Aug 2019
Neue Suzuki „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle ab sofort erhältlich

Suzuki präsentiert 2019 eine Neuauflage der attraktiven „Piz Sulai“ 4x4 Sondermodelle.

Weiterlesen