Mit dem Suzuki Ignis (auch mit Allradantrieb erhältlich) präsentiert der japanische Hersteller die Weiterentwicklung des Concept Cars iM-4, das bereits auf dem Genfer Automobilsalon mit seinen klaren Linien und einem einzigartigen Design begeisterte. Mit dem Fahrzeug gibt Suzuki einen Ausblick auf einen neuen Mini-Crossover, der eine Brücke schlägt zwischen Alltagsnutzen und Freizeitaktivität. Eine hohe Sitzposition und große Bodenfreiheit sorgen dafür, dass man mit dem Ignis komfortabel und sicher unterwegs ist und auch abseits befestigter Straßen seinen Weg findet. Im Inneren begrüßt den Fahrer ein stylisher, dem Äußeren angepasster Innenraum mit hoher Funktionalität und unverwechselbaren Designelementen. Der neue Suzuki Ignis wird Anfangs 2017 in der Schweiz erwartet.

Basierend auf dem Ignis präsentiert Suzuki als weitere Weltpremiere das Ignis-Trail Concept, welches den klaren und unverwechselbaren SUV-Charakter des Fahrzeugs mit zusätzlichen optischen Elementen unterstreicht. Das Paket enthält unter anderem breitere Reifen und Kunststoffelemente an den Radkästen und unterstreicht die Allradkompetenz des Concept Cars.

Darüber hinaus zeigt Suzuki mit dem Concept Car Mighty Deck die Vision eines neuen, spassorientierten Kompaktwagens mit einem Dach aus textilen Stoffen und einer offenen Ladefläche, die vielfältig genutzt werden kann. Das Concept Car Air Triser gewährt einen Ausblick auf einen kompakten Minivan mit drei Sitzreihen, die mit einfachen Griffen in kurzer Zeit zu einer privaten Lounge umfunktioniert werden können.

Ergänzt werden die Exponate durch die aktuelle Modellpalette für den japanischen Markt.


© 2016 Suzuki Automobile Schweiz AG - Alle Rechte vorbehalten