Die Baleno-Highlights:

  • Vorbildliche Verbrauchs- und Emissionswerte dank neuem Hybrid System (SHVS)

Das Hybrid System von Suzuki SHVS (Smart Hybrid Vehicle by Suzuki) nutzt einen integrierten Startergenerator, der den Motor beim Beschleunigen unterstützt und durch regeneratives Bremsen Strom erzeugt. Der verbrauchsmindernde Effekt des Systems tritt dadurch ein, dass der integrierte Startergenerator als Elektromotor den beim Bremsen gespeicherten Strom zur Unterstützung des Motors beim Losfahren aus dem Stand und beim Beschleunigen (50 Nm zusätzlicher Schub) nutzt. Der 1,2-Liter-Benziner (90 PS) kombiniert mit dem Hybridsystem, verbraucht nur 4.0 l/100km (93 g/km CO2).

  • Audio-System mit Smartphone-Anbindung und Apple CarPlay

In Verbindung mit dem Audio-System mit Smartphone-Anbindung wird nun auch Apple CarPlay angeboten, das über das 7-Zoll-Display des Audio-Systems mit Smartphone-Anbindung ein intuitives Bedienerlebnis bietet. Beim Anschliessen eines iPhones über ein USB-Kabel an das System erscheinen die verschiedenen Funktionen von Apple CarPlay auf dem Touchscreen des Armaturenbretts. Maps, Phone, Messages und Music sowie Podcasts, Audiobooks und mit Apple CarPlay kompatible Apps von Drittanbietern lassen sich über den Touchscreen oder mit der Siri-Sprachschnittstelle von Apple durch Sprachbefehle steuern. Auf diese Weise kann der Fahrer das iPhone bequem und sicher nutzen, ohne beim Fahren abgelenkt zu werden. CarPlay ist kompatibel mit iPhone 5 und neueren iPhone-Modellen.

  • Grösster Kofferraum seiner Klasse

Mit einem Fassungsvermögen von 355 Litern ist der Kofferraum des Baleno der Grösste in der B-Segment Klasse für 5türige Fliessheckmodelle*. Der Platzgewinn auf beiden Seiten durch eine optimierte Form der Radaufhängungen erleichtert das Verstauen von langen oder breiten Gegenständen.

Ein weiteres bestechendes Merkmal des Kofferraums ist seine Flexibilität. Man gewinnt zusätzlichen Platz, indem man die Rücksitzlehnen umklappt, die Vordersitze nach vorne schiebt und den Kofferraumboden in der oberen oder unteren Position benutzt. Zudem verfügt der Kofferraum über einen Doppelboden, welcher eine zusätzliche Verstaumöglichkeit bietet. 

*Laut Suzuki-Studie zu B-Segment Fliessheckmodellen nach Suzuki-Definition (Fliessheck mit 3.700 mm–4.100 mm Gesamtlänge) und Messverfahren des Verbands der deutschen Automobilindustrie (VDA).

  • Aktive und passive Sicherheit

Als Unterstützung für den Fahrer und zur Minderung des Verletzungsrisikos bei Unfällen ist eine Reihe von Sicherheitstechnologien vorhanden. Die wichtigste dieser Technologien nennt Suzuki radargestützte aktive Bremsunterstützung (RBS). Sobald das Fahrzeug schneller als
5 km/h fährt, erkennt das RBS mithilfe eines Millimeterwellenradars ein unmittelbar vorausfahrendes Fahrzeug. Im Falle eines Kollisionsrisikos reagiert das RBS situationsabhängig und alarmiert den Fahrer oder verstärkt die Bremskraft oder bremst selbstständig.

Zur Sicherheitsausstattung gehören auch ein ESP®, sechs SRS-Airbags und eine Aufprall-absorbierende Karosserie. Darüber hinaus wurden einige Komponenten so konzipiert, dass bei einem Fussgängerunfall ein geringeres Verletzungsrisiko besteht.

Wichtige Abmessungen
Länge: 3.995 mm; Breite: 1.745 mm; Höhe: 1.460 mm; Radstand: 2.520 mm; minimale Bodenfreiheit: 110 mm; Spurweite vorn/hinten: 1.520 mm mit 185/55R16 Reifen (1.530mm mit 175/65R15 Reifen)

Das folgende Modell wird ab Frühjahr 2016 in der Schweiz erhältlich sein:
Baleno 1.2-Liter (Benziner) Top mit Hybrid System SHVS für Fr. 19 990.- (Einführungspreis)

Durchschnittswert CO₂-Emission aller in der Schweiz immatrikulierten Fahrzeugmodelle: 139 g/km.


© 2016 Suzuki Automobile Schweiz AG - Alle Rechte vorbehalten